Geschäftsbedingungen


Preise

Alle Preise verstehen sich in Euro (incl. MwSt.).

 

Mieter

Die Ferienwohnung darf nur vom Mieter und seinen Begleitern persönlich genutzt werden. Die Anzahl der angemeldeten Gäste ist verbindlich. Änderungen sind mit dem Vermieter vor der Nutzung abzustimmen. Eine Untervermietung ist generell ausgeschlossen. Haustiere können nur nach vorheriger Absprache mitgebracht werden. Im gesamten Haus ist das Rauchen nicht erwünscht.

 

Zahlungsfristen

Mit Aushändigung der Buchungsbestätigung wird eine Anzahlung in Höhe von 20 Prozent des Gesamtpreises (mind. 50,- Euro) sofort fällig. Mit der geleisteten Anzahlung erkennt der Mieter gleichzeitig die Geschäftsbedingungen im gesamten Umfang an. Die Restzahlung muss spätestens vier Wochen (falls nicht anders vereinbart) vor der Anreise auf dem Konto des Vermieters eingegangen sein. Schecks werden nicht akzeptiert. Bei nicht rechtzeitiger Zahlung fallen Mahnkosten an, hat der Vermieter ein Rücktrittsrecht und der Zugang zur Ferienwohnung kann verwehrt werden.

 

Rücktrittskosten

Ein Rücktritt von der Buchung ist jederzeit möglich.

Folgender Ersatzanspruch wird bei Rücktritt sofort fällig:

 

Bis 91 Tage vor Mietbeginn: die geleistete Anzahlung

80 bis 61 Tage: 40% des Mietpreises

60 bis 31 Tage: 60% des Mietpreises

30 bis 5 Tage: 80% des Mietpreises

4 Tage und Nichterscheinen: 95% des Mietpreises

 

Maßgeblich ist der Zugang der schriftlichen Rücktrittserklärung beim Vermieter.

Ersatzmieter können nur nach Rücksprache mit dem Vermieter ins Vertragsverhältnis ohne Zusatzkosten eintreten. Der Abschluss einer Rücktrittsversicherung wird empfohlen.

 

Zusatzkosten

Keine Zusatzkosten fallen für Bettwäsche, Geschirrtücher, Energie, Wasser, Abwasser, Müll, Zentralheizung und einen Pkw-Stellplatz an.

 

Schäden

Bei schuldhafter Verursachung von Schäden am Ferienhaus, dem Inventar oder dem Grundstück wird Schadenersatz in Rechnung gestellt. Alle entstandenen Schäden sind spätestens beim Auszug zu melden und vor Abreise bar zu begleichen. Der Verlust der Hausschlüssel wird mit 50 Euro in Rechnung gestellt.

 

Haftung

Der Vermieter haftet im Rahmen seiner Sorgfaltspflicht. Eine Haftung wird nicht für kurzzeitige Störungen in der Energie- und Wasserversorgung übernommen. Ausgeschlossen ist eine Haftung bei „höherer Gewalt“ sowie Umwelt- und Klimakatastrophen.